Umfrage zu Aberglaube beim Reisen

Diese Umfrage zu Aberglaube beim Reisen ist auch auf anderen Sprachen verfügbar:


In Vorfreude auf Freitag den 13. haben wir eine Umfrage gemacht um zu sehen, wie abergläubisch die Europäer wirklich sind, wenn es um das Reisen geht.

Hier sind unsere Ergebnisse, mit einer Fehlerwahrscheinlichkeit von +/- 3%.

Die Ergebnisse

Bist du abergläubisch, wenn es ums Reisen geht?


Wir haben herausgefunden, dass in einigen Ländern bestimmte Aberglauben eher vertreten sind als in anderen.

Belgier sind mit 40 % die abergläubischsten Reisenden, mit der Antwort "ja" auf die Frage ob sie abergläubisch an die Reiseplanung herangehen.

Portugiesen und Deutsche sind am wenigsten abergläubisch. Von ihnen beantworteten nur 9% bzw. 10 % dieselbe Frage mit einem "ja".

Sitzt du beim Reisen auf einer bestimmten Seite?


Wenn es darum geht, auf einer bestimmten Seite in einem Flugzeug zu sitzen, sind die Briten mit 39% die abergläubischsten unter den Europäern. Auf der anderen Seite nehmen nur 20% der Österreicher Rücksicht darauf, auf welcher Seite sie beim Reisen sitzen.

Vermeidest du bestimmte Reihen oder Sitze, wie beispielsweise 13, 17, 4 usw.?


Aberglaube in Hinsicht auf Zahlen, insbesondere auf die Zahl 13 ist geläufig. Aus diesem Grund vermeiden die abergläubischen Reisenden bestimmte Reihen oder Sitzplätze. Nationalitäten, die in diesem Zusammenhang besonders auffallen sind die Holländer, Franzosen, Spanier und Belgier.

Trägst du beim Reisen immer ein bestimmtes Kleidungsstück?


25 % der Schweizer und Belgier tragen immer ein bestimmtes Kleidungsstück während der Reise.